45.000 Euro für Kunst und Kultur

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken im Landkreis Cochem-Zell legen im Rahmen der Corona-Krise einen Spendentopf für Vereine der Kunst und Kultur auf.
Bilder
Thomas Welter, Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Eifeltor und Sprecher der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Landkreis, hat das Corona-Hilfspaket für Cochem-Zeller Vereine vorgestellt.

Thomas Welter, Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Eifeltor und Sprecher der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Landkreis, hat das Corona-Hilfspaket für Cochem-Zeller Vereine vorgestellt.

Keine Auftritte, keine Konzerte, keine Festveranstaltungen. Musikvereine, Kirchenchöre oder auch Theatervereine werden von den Auswirkungen der Coronakrise hart getroffen. Die Einnahmen fallen in den kommenden Monaten weg, die Kosten laufen jedoch weiter. An dieser Stelle wollen die Volksbanken und Raiffeisenbanken im Landkreis Cochem-Zell helfen (Raiffeisenbank Eifeltor, Raiffeisenbank Moselkrampen, Raiffeisenbank Zeller Land, Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank und die VR Bank Rhein-Mosel). 45.000 Euro stellen die fünf Banken zusammen den Vereinen für Kunst und Kultur zur Verfügung, damit diese ihre laufenden Kosten in den nächsten Monaten decken können. Voraussetzung ist, dass der Verein als gemeinnützig anerkannt und bei einer der fünf Banken mindestens seit 31. März 2020 Kunde ist. Die Förderhöhe liegt grundsätzlich zwischen 250 und 1.000 Euro pro Verein. Damit der Förderbetrag ermittelt werden kann, muss eine Aufstellung über die Einnahmen und Ausgaben in den Monaten April bis August 2020 bei der jeweiligen Bank eingereicht werden. Die regional zuständige Genossenschaftsbank wickelt die Sofort-Hilfe mit den Vereinen in ihrem Geschäftsgebiet eigenständig ab. Thomas Welter, Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Eifeltor und Sprecher der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Landkreis: "Es freut mich sehr, dass die Gruppe der Volksbanken und Raiffeisenbanken in unserem Landkreis gemeinsam den Spendentopf in dieser schwierigen Zeit auflegen. Alle Banken waren sofort bereit, sich mit einem jeweils nennenswerten Betrag daran zu beteiligen. So wollen wir den Kunst- und Kulturschaffenden im Landkreis Cochem-Zell schnell und partnerschaftlich zur Seite stehen, damit sie die Krise gut meistern." Archiv-Foto: Paulywww.rb-eifeltor.dewww.raiba-moselkrampen.dewww.rb-zellerland.dewww.vvr-bank.dewww.vrbrm.de