stp

Aufhebung der Vollsperrung

Aufgrund eines Hangrutsches ist die K 10 zwischen Beuren und der L 103 voll gesperrt worden. Seit heute, Mittwoch, 7. September, ist die Kreisstraße vorerst wieder für die Verkehrsteilnehmer mit Fahrzeugen bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen freigegeben.
Bilder

Im Bereich des Hangrutsches bleibt die Fahrbahn eingeengt. "Die Baugrunduntersuchungen im Hangbereich sind abgeschlossen und die Ergebnisse werden ausgewertet. Erforderliche Sicherungs-maßnahmen müssen anschließend ausgearbeitet und umgesetzt werden", teilt der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz (LBM) mit. Foto: Archiv


Meistgelesen