Stefan Pauly

Die Wichtel sind wieder erwacht

Bilder
Der Wichtel-Winter-Zauberwald in Forst (Eifel) ist ab dem 1. Adventssonntag wieder geöffnet.

Der Wichtel-Winter-Zauberwald in Forst (Eifel) ist ab dem 1. Adventssonntag wieder geöffnet.

Foto: privat

Forst (Eifel). Auch in diesem Jahr wurden bereits die ersten Wichtel und andere zauberhafte Wesen im Brohlbachtal bei Forst (Eifel) entdeckt. Zukünftig kommen sie nur alle zwei Jahre wieder.

Deshalb ist der Wichtelweg ab dem 1. Adventssonntag an den weiteren Adventswochenenden, jeweils samstags und sonntags von 13 bis 17 Uhr, geöffnet. An der Schutzhütte kann man dann Glühwein, Softdrinks und Waffeln erhalten. Der Erlös kommt dem Dorf zugute. Der Wichtelweg ist ein Rundweg und der soll nur in eine Richtung begangen werden – von Pfaffenhausen in Richtung Molzig. In diesem Jahr wurde der Weg befestigt und ist daher in einem besseren Zustand. Trotzdem wird empfohlen mit wetterfestem Schuhwerk den Wichtelweg zu erwandern. Die Wichtel freuen sich auf viel besuch in der Adventszeit. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Dorfplatz und am Bürgerhaus in Forst, In der Hohl 3.


Meistgelesen