Stefan Pauly

Drive-In-Schnellteststation schließt

Bilder
Die Drive-In-Schnellteststation Kaisersesch schließt zum 1. Juni.

Die Drive-In-Schnellteststation Kaisersesch schließt zum 1. Juni.

Foto: Privat

Kaisersesch. Seit Beginn der Aktion »Testen für alle« Anfang März 2021 bietet die Verbandsgemeinde Kaisersesch an der Drive-In-Schnelltestation hinter dem Verwaltungsgebäude kostenlose Coronatests (PoC-Antigentest) an. Lediglich von Mitte Oktober 2021 bis Mitte November 2021 war die Teststation vorübergehend geschlossen.

Da das Infektionsgeschehen weiter sinkt und für fast alle Aktivitäten keine Schnelltests mehr benötigt werden, hat sich die Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch dazu entschlossen, die Drive-In-Schnellteststation ab dem 1. Juni 2022 zu schließen.

Die Drive-In-Schnellteststation ist noch bis einschließlich Dienstag, 31. Mai, wie folgt geöffnet:

- Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag: 16 bis 19 Uhr.

- Samstag und Sonntag: 9 bis 12 Uhr.

- Christi Himmelfahrt, 26. Mai: 9 bis 12 Uhr.

Die im Internet unter: www.kaisersesch.de/schnelltest abrufbare Einverständniserklärung ist vollständig ausgefüllt und – sofern vorhanden – die Krankenversichertenkarte ist mitzubringen.