Einbrüche auf dem Barl

In der ersten Januarwoche sind zwei Häuser in Zell-Barl von Einbrechern heimgesucht worden.
Bilder

Am Dienstag, zwischen 16 und 18.30 Uhr, haben unbekannte Täter in der Straße von Crepy auf der rückwärtigen Seite des Hauses eine Glasscheibe eingeschlagen und gelangten so in das Gebäude. Sie entwendeten Uhren, Schmuck sowie Bargeld in dreistelliger Höhe. Zwischen Sonntag, 18 Uhr, und Mittwoch, 20.10 Uhr, wurde in der Eichenstraße in ein leerstehendes Wohnhaus eingebrochen. Hier wurde die Scheibe einer Terrassentür eingeschlagen, um ins Haus zu gelangen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei verließen die Täter das Gebäude ohne Beute. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Zell unter: 0 65 42 / 9 86 70. Symbolfoto: Archiv