Stefan Pauly

Frischer Wind beim MGV

Ältere und jüngere Generation im "Einklang".
Bilder
Der neue Vorstand des MGV Lutzerath, der es in den vergangenen Jahren immer geschafft hat junge Sänger für den Verein zu begeistern.

Der neue Vorstand des MGV Lutzerath, der es in den vergangenen Jahren immer geschafft hat junge Sänger für den Verein zu begeistern.

Foto: privat

Lutzerath. Nach über 30 Jahren im Vorstand des MGV Lutzerath hat Rudolf Thetard das Steuer abgegeben. An seiner Stelle übernehmen Elmar Hammes und Heiko Schilken den Vorsitz und bilden damit die neue Doppelspitze des Vereins. Als erste Amtshandlung hatte Hammes die Ehre seinen Vorgänger zum Ehrenmitglied zu ernennen und ihm so für 40 Jahre aktives Singen im Männergesangsverein zu danken. Darüber hinaus wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung Peter Arnoldi, Kai Welter, Peter Hieronimus, Marco Raskob, Marvin Reimann, Christian Diederich und Lars Peifer in den Vorstand gewählt. Wie in den vergangenen Jahren konnte der Verein neue Sänger für sich gewinnen, sodass er nun 43 Aktive zählt. Die Proben finden jeweils donnerstags, 20 Uhr, statt. Das »Hineinschnuppern« von interessierten Sängern ist ausdrücklich erwünscht.
www.mgvlutzerath.de