stp

Gefährliches Überholmanöver

Nur der Vollbremsung eines Pkw- und eines Lkw-Fahrers ist es offensichtlich zu verdanken, dass es am Mittwochmorgen, 9. März, kurz vor 6 Uhr, zwischen Büchel und Faid nicht zu einem Verkehrsunfall kam.
Bilder

Die Polizei geht von folgendem Sachverhalt aus: Eine PKW-Fahrerin aus dem Raum Trier überholte einen Sattelzug, ohne hierbei den gesamten Fahrbahnverlauf ihres Überholmanövers überblicken zu können. Aufgrund dieses Verhaltens waren der Fahrer des Sattelzugs sowie der Fahrer eines entgegenkommenden Pkw gezwungen eine Vollbremsung einzuleiten, um einen folgenschweren Verkehrsunfall zu verhindern. Zeugen des Vorfalls, sowie der Fahrer des entgegenkommenden Pkw, der in Fahrtrichtung Büchel unterwegs war, werden gebeten sich bei der Polizei in Cochem unter 0 26 71 / 98 40 zu melden. Themenfoto: Archiv


Meistgelesen