Stefan Pauly

Update: Versuchte Sprengung 

Bilder
In der Filiale der Raiffeisenbank Eifeltor in Kaifenheim wurde in der Nacht zum Dienstag, 22. November, offensichtlich versucht den Geldautomaten zu sprengen.

In der Filiale der Raiffeisenbank Eifeltor in Kaifenheim wurde in der Nacht zum Dienstag, 22. November, offensichtlich versucht den Geldautomaten zu sprengen.

Foto: Pauly

Kaifenheim. Die Straße rund um das Bankgebäude wurde, so die Polizei, gegen 7.30 Uhr weiträumig abgesperrt, nachdem ein Bankkunde eine verdächtige Beobachtung am Geldautomaten gemacht hatte. Die Polizei evakuierte die unmittelbar angrenzenden Wohnhäuser bevor der Bankvorraum durch polizeiliche Spezialkräfte überprüft wurde.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen sei, so die Polizei, davon auszugehen, dass bislang unbekannte Täter versuchten gegen 2 Uhr den Geldautomaten zu sprengen. Zu einer Explosion sei es nicht gekommen. Ob die Täter bei der Tatausführung gestört wurden oder ob die Sprengung aus anderen Gründen nicht funktionierte, müssten die weiteren Ermittlungen ergeben. Weitere Einzelheiten oder Hintergründe könnten aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mitgeteilt werden.

Die Polizei fragt:

- Wer hat die Tat beobachtet beziehungsweise kann Hinweise zu den Tätern und möglichen Fluchtumständen geben?

- Wer hat in der näheren Umgebung abgestellte Fahrzeuge bemerkt oder Gegenstände gefunden, die der oder die Täter verloren oder weggeworfen haben könnten?

- Wer hat in den zurückliegenden Stunden und Tagen im Umfeld der genannten Örtlichkeit Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise an die Polizei in Koblenz unter: 02 61 / 10 30.


Meistgelesen