stp

Inklusiver Wandertag

Mehr als 1.300 Menschen mit Handicap haben sich beim 31. Ebernacher Wandertag aufgemacht, um einen entspannten und ereignisreichen Tag auf den Wegen durch die Mosel-Weinberge, die angrenzenden Wälder und an der Mosel entlang zu erleben.
Bilder

Seit 1986 veranstaltet der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Rheinland-Pfalz (BSV) gemeinsam mit der BSG Fortuna Ebernach - und seit vielen Jahren auch in Kooperation mit Special Olympics - den Wandertag, der nicht nur das erste, sondern auch immer noch das größte Event dieser Art in ganz Deutschland ist. Die angebotenen Strecken sollen den unterschiedlichen Bedürfnissen und Fähigkeiten der einzelnen Teilnehmer entsprechen. Für Rollstuhlfahrer muss ebenso etwas dabei sein, wie für körperlich sehr leistungsfähige und sportlich ambitionierte Wanderer. Die gemeinsame Mittagsrast in Ernst und der abschließende Kaffee-Kuchen-Treff im Kloster Ebernach war für viele Teilnehmer natürlich der noch deutlich wichtigere Aspekt, als die körperliche Ertüchtigung. Fotos: Pauly