Kalender für die "Aktion Unvergessen"

Die Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr in Ulmen unterstützt mit einem "Diensthundekalender" erneut die "Aktion Unvergessen".
Bilder
Ein Welpe im Schnee - ein Motiv des "Diensthundekalenders 2021".

Ein Welpe im Schnee - ein Motiv des "Diensthundekalenders 2021".

Zum siebten Mal wurde ein interner Fotowettbewerb durchgeführt und einen Kalender mit Bildern von Diensthunden der Bundeswehr für das Jahr 2021 gestaltet. Insgesamt wurden 24 Motive ausgesucht, da die Kalenderblätter beidseitig bebildert und zum Wenden geeignet sind. So haben die Betrachter der Bilder in jedem Monat die Wahl zwischen Fotos von "erwachsenen" Diensthunden oder von Hundewelpen. Der Erlös des Kalenders fließt an die "Aktion Unvergessen", mit der das Bundeswehr-Sozialwerk einsatzgeschädigte Soldatinnen und Soldaten, deren Familien oder Hinterbliebene unterstützt. In den vergangenen Jahren kamen schon mehr als 35.000 Euro zusammen. Die Kalender können ab sofort gegen Vorkasse in Höhe von zehn Euro (mit Porto und Verpackung 15 Euro) beim Bundeswehrsozialwerk (www.bundeswehr-sozialwerk.de, Telefon: 02 11 / 9 59 23 95, E-Mail: bwswteamwest@bundeswehr.org) mit folgenden Angaben bestellt werden: Anzahl der gewünschten Kalender, Datum der getätigten Überweisung der Spende und die Adresse, wohin der oder die Kalender geschickt werden sollen. Der Versand der Kalender kann bis zu drei Wochen nach Zahlungseingang dauern und es wird um Beachtung gebeten, dass in der Zeit vom 18. Dezember 2020 bis zum 4. Januar 2021 kein Versand erfolgt. Die Bankverbindung: Bank für Sozialwirtschaft, Verwendungszweck: Diensthundekalender 2021, IBAN: DE50 3702 0500 0007 0650 03, BIC: BFSWDE33XXX. Foto: Bundeswehr