Keine Maskenpflicht mehr

Die Maskenpflicht im innerstädtischen Bereich von Cochem und vor den Anlegern der Personenschifffahrt entfällt ab Sonntag, 8. November. Das hat die Kreisverwaltung Cochem-Zell mitgeteilt.
Bilder

Die seit dem 25.10.2020 gültige Allgemeinverfügung des Landkreises Cochem-Zell (Allgemeinverfügung zum Schutz vor Infektionen mit dem Virus SARS-CoV2) läuft mit Ablauf des morgigen Samstages, 7. November, aus und wird nicht weiter verlängert. Damit entfalle auch die Maskenpflicht im innerstädtischen Bereich von Cochem und vor den Anlegern der Personenschifffahrt. Derzeit bestehe für die Stadt Cochem kein Grund die Maskenpflicht weiter zu verlängern, da gerade in den Wintermonaten und insbesondere mit dem "November Lockdown" keine touristischen Gäste zu verzeichnen seien und somit auch die Abstände eingehalten werden könnten. Das Ende der Maskenpflicht gelte auch für die Hängeseilbrücke Geierlay - Seite Sosberg, da es hier seit dem 1. November 2020 eine Einbahnregelung ab dem Brückenzugang Mörsdorf in Richtung Sosberg gilt. Es gelten künftig ausschließlich alle Beschränkungen der 12. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, heißt es in der Mitteilung der Kreisverwaltung weiter. Archiv-Foto: Paulywww.cochem-zell.de


Meistgelesen