L 98 ist fertig

Die Bauarbeiten auf der L 98 bei Mesenich und Senheim sind abgeschlossen.
Bilder
Die Baumaßnahme auf der L 98 bei Mesenich und Senheim wurde jetzt abgenommen.

Die Baumaßnahme auf der L 98 bei Mesenich und Senheim wurde jetzt abgenommen.

Anlässlich der Abnahme der abgeschlossenen Bauarbeiten an der Landesstraße 98 bei Mesenich und Senheim trafen sich Vertreter des Landesbetriebes Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz, der Baufirma, der Verbandsgemeinde Cochem und der Ortsgemeinden Mesenich und Senheim. Sie überzeugten sich vor Ort von den  Verbesserungen, die, so der LBM, durch das Projekt erzielt werden konnten: • eine neue ebene Fahrbahn in Mesenich mit einer planmäßigen Nutzungsdauer für die nächsten Jahrzehnte • eine verkehrssichere Umgestaltung im Bereich der Einmündungen des Wiesenweges mit einer Querungshilfe für die Fußgänger und Radfahrer zwischen dem bestehenden Ortskern und dem Neubaugebiet • weitere Fahrbahnteiler als Querungshilfe für Radfahrer und Fußgänger im Verlauf der L 98, die auch eine geschwindigkeitsdämpfende Wirkung haben • Modernisierung und barrierefreie Gestaltung der beiden Bushaltestellen • Erneuerung der obersten Asphaltschicht der L 98 und des Radweges zwischen Mesenich bis zur Brücke Senheim • neue Entwässerungsanlagen Diplom-Ingenieur Bernd Cornely, Leiter des für das Gesamtprojekt verantwortlichen LBM Cochem-Koblenz: "Wir bedanken uns bei allen, die die anspruchsvolle Maßnahme sowohl in der Planungsphase als auch in der Bauzeit konstruktiv begleitet und unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt allen, die durch die erforderliche Vollsperrung betroffen waren, für die Geduld während der Baudurchführung. Das abgeschlossene Projekt hat nicht nur die Verhältnisse für den Kfz-Verkehr verbessert, sondern auch eine Steigerung der Verkehrsqualität und Attraktivität für Fahrradfahrer, Fußgänger, Anwohner und Besucher der Moselregion erzielt."  Foto: LBM Cochem-Koblenzwww.lbm.rlp.de


Meistgelesen