zen

Mutmaßlicher Bankräuber vor Gericht

Vor dem Landgericht in Koblenz muss sich seit heute ein 22-jähriger Mann verantworten, der am Donnerstag, 24. März, die Filiale der Sparkasse Mittelmosel in Ulmen überfallen haben soll.
Bilder

Der junge Mann soll maskiert und bewaffnet in die Sparkasse gestürmt sein. Anschließend ist er ohne Beute geflohen. Die Polizei fahndete mit zahlreichen Einsatzkräften nach dem Flüchtigen, der sich in der Nähe von Ulmen versteckte. Dabei kamen auch Polizeihubschrauber zum Einsatz. Die Beamten konnten ihn schließlich in einem Waldgebiet überwältigen.  Nach der Verlesung der Anklageschrift wurde die Verhandlung auf Freitag, 9. September, 9 Uhr, vertagt. Foto: Zender