thi

Pkw kracht bei Büchel in Sattelzug

Schwerer Verkehrsunfall auf der B259 zwischen Büchel und Faid: Ein Pkw kracht in ein Vorderrad eines entgegenkommenden Sattelzuges, der Lkw-Fahrer verliert die Kontrolle über sein tonnenschweres Fahrzeug, kippt um und rutscht in zwei Bäume.
Bilder

Der niederländische Autofahrer erlitt bei dem Zusammenprall schwere Verletzungen. Warum er laut den ersten Ermittlungsergebnissen auf die Gegenspur mit seinem Fahrzeug geraten ist, ist derzeit noch unklar. Auch der Lkw-Fahrer, der aus dem Kreis Cochem-Zell stammt, wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Das Führerhaus des Sattelzuges krachte nach dem Zusammenstoß in zwei Bäume. Der Fahrer wurde in seiner Kabine eingeklemmt, die Rettungskräfte vor Ort mussten ihn mit einer Rettungsschere befreien. Ein Rettungshubschrauber und ein Krankenwagen brachte die Verletzen in Koblenzer Krankenhäuser. Die Ladung des Lkw, Lavagestein-Schotter verteilte sich über die gesamte Fahrbahn. Die Unfallstelle war für mehr als vier Stunden gesperrt.