zen

Polizei sagt Rasern auf der K 36 »Kampf« an

Die K 36 zwischen Bruttig-Fankel und der Pulgersmühle gilt als eine der angesagtesten Strecken für Motorradfahrer. In zahlreichen Internetforen und Reiseführern ist die Kreisstraße als besonders »ansprechend und anspruchsvoll« ausgewiesen. Das sorgt an sonnigen Tagen für Massen an Bikern und zahlreiche besorgte Anlieger, denn teilweise rasen die Biker bereits im Ort.
Bilder
Video

Bis vor einigen Jahren galt die »Panoramastraße« zwischen Cochem und Faid als die Motorradstrecke im Kreisgebiet.  Nicht angepasste Geschwindigkeit sorgte auf der Strecke in den vergangenen Jahren für zahlreiche schwere Unfälle unter Beteiligung von Motorradfahrern. Zahlreiche Menschen verloren dort ihr Leben. Schließlich griffen die Polizei und Straßenverkehrsbehörde durch. Zahlreiche Kontrollen und ein Tempolimit von 50 Kilometer pro Stunde für Motorradfahrer brachten den Durchbruch. Im vergangenen Jahr kam es, laut Polizei Cochem, nicht zu einem einzigen schweren Verkehrsunfall mit Motorradfahrern. Nun macht eine neue Strecke der Polizei Sorgen. Zahlreiche Beschwerden von Anwohnern und zahllose Videos die Motorradfahrer beim Rasen auf der Strecke zeigen, sorgten nun für ein Eingreifen der Polizei. Raimund Börsch, Chef der Polizei Cochem: »Uns ist bekannt, dass auf der Strecke gerast wird. Deshalb wurde nun damit begonnen, hier verstärkte Kontrollen, insbesondere von Motorradfahrern, durchzuführen.«Vergangene Woche führten die Beamten an einem Sonntag eine Lasermessung durch. Dabei wurden vier Geschwindigkeitsverstöße ermittelt. An drei Motorrädern wurden technische Mängel festgestellt, eine Maschine wurde sichergestellt.  Amüsante Randerscheinung: Ein Fahrradfahrer »donnerte« den Berg hinunter und wurde von der Polizei mit 74 Stundenkilometer ninnerhalb geschlossener Ortschaft gemessen. Die Beamten hielten ihn an und informierten den verdutzen Radfahrer darüber, dass die Geschwindigkeitsbeschränkungen auchfür Radfahrer gelten. Zahlen musste der sichtlich überraschte Mann nichts, die Beamten beließen es bei einer Ermahnung. Für die kommenden Wochen und Monate kündigt Polizeichef Reimund Börsch  weitere Kontrollen an. »Wir möchten hier für Sicherheit sorgen, im Sinne der Motorradfahrer aber auch der Anwohner.« Hier sehen ein Video von den Rasern auf der K 36, wie es zahlreiche auf YouTube zu finden gibt. Foto: Zender


Meistgelesen