stp

Rund um die Uhr im Einsatz

Das Traumazentrum des Klinikums Mittelmosel ist erfolgreich rezertifiziert worden.
Bilder

Das Traumazentrum im Klinikum Mittelmosel - Partner des übergeordneten Traumanetzwerks Mittelrhein - ist rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr einsatzbereit. Behandelt werden Patienten mit Unfallverletzungen jeglicher Art, das heißt von leichten Unfällen bis hin zu Schwerstverletzten. Im Traumazentrum arbeiten Ärzte verschiedener Fachdisziplinen eng zusammen, wie beispielsweise Unfall-, Viszeral- und Gefäßchirurgen und Anästhesisten. Gleichermaßen wichtig ist die geübte Zusammenarbeit an den Übergabestellen, das heißt zwischen Notärzten, die die Erstversorgung an der Unfallstelle leisten, und den Rettungsdiensten, die den sicheren und zügigen Transport und die Übergabe an das Traumateam im Klinikum Mittelmosel übernehmen. Um diese zu unterstützen, werden unter anderem gemeinsame Fortbildungen absolviert. Auch die baulichen und medizintechnischen Bedingungen wurden von dem neutralen Gutachterteam kontrolliert und für gut befunden. Foto: privatwww.klinikum-mittelmosel.de