Stefan Pauly

Schwimmend ins neue Jahr

Bilder
24 wagemutige Frauen und Männer waren beim Neujahrsschwimmen in der Mosel dabei.

24 wagemutige Frauen und Männer waren beim Neujahrsschwimmen in der Mosel dabei.

Foto: DRK Wasserwacht Cochem

Cochem. Nach zwei Jahren Corona-Pause haben sich 24 wagemutige Frauen und Männer in Ernst in die Fluten der Mosel gestürzt, um beim 33. Neujahrsschwimmen der DRK-Wasserwacht Cochem – unter einem Neoprenanzug – »hautnah« dabei zu sein. Unter den Schwimmerinnen waren in diesem Jahr auch die amtierenden Cochemer Weinmajestäten Lisa und Tamara. Begleitet wurde die bunte Truppe von Booten des THW Cochem, der Freiwilligen Feuerwehr Cochem und befreundete Wasserwachten aus Trier und Römerberg sowie der Wasserschutzpolizei. Nach gut einer Stunde kamen alle Schwimmer am Ziel an der Mündung des Enertbachs an, wo sie von vielen Zuschauerinnen und Zuschauern mit Beifall empfangen wurden. Zunächst durch die Köche des DRK Cochem mit einer Suppe versorgt, ging der Nachmittag für alle noch mit Kaffee und Kuchen gemütlich zu Ende.

www.drk-cochem.de

 


Meistgelesen