stp

SPD zieht mit erfahrenem Duo in die Wahl

Die Landtagswahl am 14. März 2021 wirft ihre Schatten voraus. Die SPD Cochem-Zell hat rund sieben Monate vor dem Wahltag die Weichen bereits gestellt.
Bilder
Heike Raab (55) aus Cochem wird erneut für die SPD als Direktkandidatin im Wahlkreis Cochem-Zell kandieren. Benedikt Oster (32) aus Binningen wird wieder ihr B-Kandidat sein.

Heike Raab (55) aus Cochem wird erneut für die SPD als Direktkandidatin im Wahlkreis Cochem-Zell kandieren. Benedikt Oster (32) aus Binningen wird wieder ihr B-Kandidat sein.

Mit der Staatssekretärin Heike Raab, die als Direktkandidatin kandidieren soll, und dem Landtagsabgeordneten Benedikt Oster, der als ihr B-Kandidat antritt, gehen die Sozialdemokraten mit einem erfahrenem Duo in den Wahlkampf. So das einstimmige Votum des Kreisvorstands, das noch von der Wahlkreiskonferenz der SPD Cochem-Zell bestätigt werden muss, die am 3. September in Laubach stattfindet. "Wir gehen jetzt zum dritten Mal mit dieser Konstellation in eine Wahl. Ich war zehn Jahre Abgeordnete und bin jetzt im zehnten Jahr Staatssekretärin. Benedikt ist bereits im zehnten Jahr Abgeordneter. Das sind zusammen 30 Jahre", so Heike Raab, die ihre und Osters landespolitische Erfahrung besonders betont. Dabei stehe das "Wir" im Vordergrund, dass auch dazu beigetragen habe, dass der Landkreis Cochem-Zell in der Vergangenheit auch immer profitiert habe. Zu den vordringlichsten Zukunftsaufgaben rechnen beide die Gesundheitsversorgung im Landkreis – sowohl stationär als auch ambulant – und die Schaffung von zukunftsfähigen Arbeitsplätzen. Hier gelte es im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern transparent Lösungen zu finden. Nicht zuletzt spiele die Digitalisierung eine entscheidende Rolle – auch im Bildungsbereich, beschreibt Heike Raab den Anspruch. Ein Schwerpunkt von Benedikt Oster ist die Verkehrspolitik. Unter anderem stehe hier die Reaktivierung der Eifelquerbahn von Kaisersesch nach Gerolstein auf der Agenda. Der Wahlkampf werde, ob der Corona-Krise ein anderer werden. "Wir werden unter anderem versuchen auch mit klugen und coolen digitalen Formaten zu punkten", erhoffen sich beide entsprechende Resonanz.  Foto: Paulywww.spd-cochem-zell.de