Stefan Pauly

»Spielerisch« Zell verschönern

Bilder
Mitglieder des Arbeitskreises Zeller Shop Management (von links): Daniel Schawo, Dr. Angela Hückstädt, Gaby Maaß und Daniel Beuren.

Mitglieder des Arbeitskreises Zeller Shop Management (von links): Daniel Schawo, Dr. Angela Hückstädt, Gaby Maaß und Daniel Beuren.

Foto: privat

Zell. »Gamification« – die Anwendung spiel­typischer Elemente in einem spielfremden Kontext – ist der Ansatz, den der Arbeitskreis Zeller Shop Management beim zweiten Designkonzept des neu gestalteten Ladenlokals in der Balduinstraße 50 gewählt hat. Mit diesem Layout werden die Einheimischen und Gäste »spielerisch« mit Elementen der Zeller Geschichte zusammengebracht. Der Arbeitskreis beschäftigt sich seit mehr als zwei Jahren in erster Linie mit der Vermittlung von leerstehenden Ladenlokalen in der Zeller Altstadt und knüpft somit Kontakte zwischen Vermietern und zukünftigen Pächtern. Um ein attraktives Altstadt- und Kauferlebnis zu erhalten, werden auch an anderen Räumlichkeiten neue Designkonzepte entwickelt. Die Kosten der Projekte werden durch Eigenleistung, Fördermittel und auch der Stadt Zell getragen.