stp

Sportlich, modern und vielfältig

Der TuS Treis-Karden 1892 e.V. ist im Rahmen seines 125-jährigen Jubiläums für sein gesellschaftliches Engagement geehrt worden und hat seinen treuesten Mitgliedern gedankt.
Bilder
Eine Plakette und eine Urkunde fürs Jubiläum (v. l.): Edwin Scheid (Sportkreisvorsitzender), Tobias Keifenheim (2. Vorsitzender), Dirk Mandernach (1. Vorsitzender), Thomas Jakobs und Manfred Reuter - geehrt für jeweils 50 Jahre Mitgliedschaft, Helmut Probst (VG-Bürgermeister), Landrat Manfred Schnur und Ortsbürgermeister Philipp Thönnes.

Eine Plakette und eine Urkunde fürs Jubiläum (v. l.): Edwin Scheid (Sportkreisvorsitzender), Tobias Keifenheim (2. Vorsitzender), Dirk Mandernach (1. Vorsitzender), Thomas Jakobs und Manfred Reuter - geehrt für jeweils 50 Jahre Mitgliedschaft, Helmut Probst (VG-Bürgermeister), Landrat Manfred Schnur und Ortsbürgermeister Philipp Thönnes.

Landrat Manfred Schnur würdigte das Engagement der Verantwortlichen und lobte das breite und moderne Sportangebot im Verein: neben Fußball und Basketball auch Volleyball, American Football und Tischtennis sowie Aerobic, Ballett, Judo, Kinderturnen und Wirbelsäulengymnastik. Ebenso richtet der TuS bereits seit mehr als 15 Jahren eine Skifreizeit und verschiedene Jugendfreizeiten in den Ferien aus und bietet in den vergangenen Jahren zudem regelmäßig Tanzkurse an. Dirk Mandernach, 1. Vorsitzender des TuS, gab dieses Lob sogleich dankend an die Abteilungsleiter und Jugendtrainer weiter, die mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit all dies überhaupt erst ermöglichen. Foto: privatwww.tustreis-karden.de