stp

Waffenarsenal sichergestellt

Da haben Beamte der Cochemer Polizei nicht schlecht gestaunt: Als sie wegen eines Einbruchs in einem leerstehenden Haus ermittelten, fanden sie ein ganz und gar nicht ordnungsgemäß gesichertes Waffenarsenal.
Bilder

Der Eigentümer des Hauses schloss nicht aus, dass der oder die Täter eine oder gar mehrere der Waffen entwendet haben könnten. Bei der weiteren Spurensuche sowie in der näheren Umgebung, konnten Beschädigungen durch Schussabgaben festgestellt werden, die diese Annahme bestätigten. Ermittlungen Polizei führten schließlich zu einer Gruppe von Jugendlichen, die in Kaisersesch gestellt werden konnte. Aus dieser Gruppe kristallisierten sich vier Jugendliche heraus, die sich für die Taten zu verantworten hatten. Im Umfeld, der aus Nachbargemeinden stammenden Jugendlichen, konnte schließlich auch das Diebesgut von insgesamt fünf scharfen Schusswaffen sichergestellt werden. Das gesamte Waffenarsenal wurde durch die Beamten sichergestellt. Die Eigentumsverhältnisse sowie die Herkunft der Waffen sind bis dato noch ungeklärt. Hinweise an die Polizeiinspektion Cochem unter 0 26 71 / 98 40. Foto: Polizei