Stefan Pauly

Erster Sieg im Deutschland-Achter

Bilder
Jonas Wiesen aus Brieden steuerte den Deutschland-Achter zum Sieg.

Jonas Wiesen aus Brieden steuerte den Deutschland-Achter zum Sieg.

Foto: privat

Treis-Karden. Die Erfolgsgeschichte des Deutschland-Achters wird im nacholympischen Jahr weiter geschrieben und zu den Akteuren gehört der Steuermann Jonas Wiesen von der Rudergesellschaft Treis-Karden, der vom Achter-Coach Uwe Bender in die Mannschaft berufen wurde.

Die neue Achter-Mannschaft muss sich nun auf internationalen Regatten beweisen. Im Achter-Rennen der »Hügelregatta« auf dem Baldeneysee in Essen waren neun Mannschaften gemeldet wobei der deutsche Achter seinen Vorlauf deutlich gewann. Es ist »Achter-Zeit« so der Kommentator Boris Orloswki vor dem Endlauf- Start des prestigeträchtigen Rennens und bereits nach dem langgezogenen Startspurt lag das deutsche Flaggschiff in Front und baute unter den Ruderanweisungen von Jonas Wiesen den Vorsprung weiter aus, vor den Booten aus Frankreich und Polen und siegte souverän.

Die nächste große Herausforderung ist der Start beim zweiten Weltcuprennen zwischen dem 15. und 19. Juni im polnischen Poznan.

www.rgtreis-karden.de