Stefan Pauly

Unfall im Flaumbachtal

Bilder
Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Foto: Archiv (Symbolfoto)

Treis-Karden. Am Freitag, 20. Mai, hat sich auf der L 202 im Flaumbachtal bei Treis-Karden ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 50-jähriger, niederländischer Staatsbürger – ohne Fremdeinwirkung – die Kontrolle über sein Motorrad verlor, stürzte und sich hierbei schwere Verletzungen – unter anderem eine Unterschenkelfraktur – zuzog. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhausgeflogen. Die L 202 musste kurzzeitig gesperrt werden.