Stefan Pauly

Verfolgungsfahrt mit Quadfahrer

Bilder
Ein Quadfahrer entzog sich einer Polizeikontrolle durch Flucht.

Ein Quadfahrer entzog sich einer Polizeikontrolle durch Flucht.

Foto: Archiv (Symbolfoto)

Höchstberg/Ulmen. Ein Quadfahrer hat sich am Mittwoch, 18. Mai, gegen 13.40 Uhr, einer Polizeikontrolle auf der K 1 zwischen Höchstberg und Ulmen durch Flucht entzogen. Beim Erkennen des hinter ihm fahrenden Streifenwagens, beschleunigte der Fahrer sein Quad abrupt und bog unvermittelt auf einen Feldweg ein. Da es den Anschein hatte, dass er sich durch Flucht einer möglichen Kontrolle entziehen wollte, folgten die Beamten, schalteten unter anderem das Blaulicht ein. Der Quadfahrer beschleunigte umso mehr und flüchtete mehrere Kilometer über Waldwege. Letztlich verloren die Beamten aufgrund von Unwegsamkeit des Geländes den Anschluss zum Quad, das sich aber im Rahmen einer fußläufigen Verfolgung kurz einholen ließ, sich so dann aber letztlich doch entfernte.

Es handelte sich um ein schwarzes Quad. Das angebrachte, hinten stark hoch geklappte Kennzeichen stammte aus dem Zulassungsbezirk Cochem-Zell. Hinweise an die Polizeiinspektion Daun unter: 0 65 92 / 9 62 60.