Du hast die (Bundestags-)Wahl

Jugendpartizipation bietet Infos, Livestreams und U18-Wahl

Altkreis Monschau. Damit Jugendliche sich gut auf ihre erste Bundestagswahl vorbereiten können, organisiert eine Arbeitsgruppe mit Jugendlichen aus der ganzen StädteRegion Aachen ein vielfältiges Veranstaltungs- und Informationsangebot.

»Wer zum ersten Mal wählt und sich schlau machen will, ist bei unseren Aktionen genau richtig«, ist die 24-jährige Ines Alberding überzeugt. Sie arbeitet in der »Koordinationsstelle Jugendpartizipation« der StädteRegion Aachen. »Wir wollen Jugendliche mit den Politikern ins Gespräch bringen, für die sie ihre Stimme abgeben können.« Es gibt allgemeine Infos zur Bundestagswahl und zu den Kandidaten vor Ort. Diese stellen sich per Video vor - natürlich mit einem besonderen Blick darauf, welche Themen für junge Menschen wichtig sind. Angeboten werden außerdem Live-Streams mit den Politikern, bei denen Fragen gestellt werden können. Auch Jugendliche kommen zu Wort und berichten, warum sie wählen gehen.
Und auch für diejenigen, die noch nicht wählen können, sich aber für Demokratie und Wahlen interessieren, gibt es mit der U18-Wahl vom 13. bis 17. September ein Angebot. Damit es Wahllokale für Kinder und Jugendliche in allen Städten und Gemeinden in der StädteRegion gibt, bringen sich Jugendgruppen und lokale Jugendämter ein.

Talk mit Politikern

9. September, 18 – 21 Uhr, Politischer Beachtalk in Roetgen: Podiumsdiskussion mit Strandatmosphäre am Wervicq-Platz in Roetgen. Veranstalter ist der Jugendbeirat Roetgen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
10. September, 9.30 - 11.30 Uhr, Live-Talk mit den Kandidaten aus der StädteRegion Aachen (Wahlkreis II)
Weitere Infos und Hinweise zur Anmeldung unte: www.dasgeht.de/aktionen-btw2021 oder auf dem Instagram-Account @dasgeht.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.