Landschildkröten suchen ein neues Zuhause

Das Umweltamt der StädteRegion Aachen vermittelt und berät

Altkreis Monschau. Noch sind die Landschildkröten, die in der Obhut des städteregionalen Umweltamts sind, in der Winterstarre. Bald aber wachen sie auf und suchen dann ein neues Zuhause.

Vermittelt werden Europäische Landschildkröten verschiedener Arten und unterschiedlichen Alters. „Einige dieser Tiere mussten leider schon viel erleiden. Jetzt haben sie ein schönes artgerechtes Leben bei lieben Menschen verdient“, so Petra Gronowski vom Umweltamt. Alle Schildkröten wurden negativ auf Herpes getestet, auf Parasiten untersucht und bei Bedarf behandelt. Sie werden mit einem Überlassungsvertrag kostenlos abgegeben. Wichtig ist, dass die neuen Halter ein Freilandgehege mit Frühbeet und Wärmelampe zur Verfügung stellen. Bei der Gestaltung und Fragen zur artgerechten Haltung steht das Umweltamt gerne beratend zur Seite. 

Wer sich als Neueinsteiger seinen Kindheitstraum erfüllen oder seinen Bestand erweitern möchte, kann sich ab sofort informieren. Kontakt für Fragen und Bewerbungen: Petra Gronowski, Umweltamt StädteRegion Aachen (petra.gronowski@staedteregion-aachen.de, 0241/5198-2585) oder Amine Fehr (info@tierheilpraxis-fehr.de).

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.