Firma Weiss setzt auf eigenen Nachwuchs

Imgenbroich. Zum 1. August begannen die neuen Auszubildenden des Hauses Weiss ihre Ausbildung. 14 junge Menschen steigen in die vielfältigen Berufe der Medienwelt ein.

»Mit dieser Vielzahl möchten wir ein Zeichen setzen, der Jugend eine Chance zu geben und uns Fachkräfte von der Pike auf heran ziehen«, so der kaufmännische Leiter, Peter Jakobs.

Die Auszubildenden im Einzelnen: Michaela Wilden (Industriekauffrau PLuS), Sarah Müller (Industriekauffrau), Katharina Lentzen, Sarah Schmitz (beide Medienkauffrau), Philipp Wagner, Aldin Gegic (beide Medientechnologe Druckverarbeitung), Marvin Gouders, Dennis Theißen, Johannes Bergmann (alle Medientechnologe Druck), Julian Heinen, Dustin Bücken (beide Mediengestalter Digital & Print), Sebastian Braun (Fachinformatiker Systemintegration), Tobias Meyer (Fachinformatiker Anwendungsentwicklung) sowie Jana Bosmann (Jahrespraktikum Mediengestaltung).

Die Personal- und Betriebsleitung, die Ausbildungsbeauftragen und die Arbeitnehmervertretung des Hauses Weiss begrüßten die jungen Leute an ihrem ersten Ausbildungstag. Sie wünschten einen guten Start in ihr Berufsleben in der Unternehmensgruppe und sprachen ihren Wunsch nach einer erfolgreichen und vielversprechenden Zusammenarbeit aus.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.