In der Vereinshalle wird´s böhmisch

Musikverein »Lyra« Höfen verabschiedet Dirigent Ralf Jansen

Höfen. Am Freitag, 29. Oktober, veranstaltet der Musikverein »Lyra« Höfen seinen neunten Böhmischen Abend, an dem viele bekannte sowie neue Polkas, Märsche, Walzer und volkstümliche Lieder von bekannten Komponisten und Musikanten aus dem Böhmer- und Egerland präsentiert werden.

In diesem würdigen Rahmen wird der langjährige Dirigent, Ralf Jansen, sein letztes Konzert für die Lyra dirigieren und nach 26-jähriger musikalischer Leitung verabschiedet.

Auch kleinere Ensembles sowie Solokünstler werden besondere musikalische »Schmankerl« präsentieren, ebenso einen für diesen Abend einstudierten Tanz.

Selbstverständlich darf der Gesang bei den vielen bekannten Volksliedern nicht fehlen, was durch das Mitwirken des bekannten Lyra- Gesangsduos Dorothee Breuer und Stefan Jansen garantiert ist und die Zuschauer zum Mitsingen animieren wird.

Der Zutritt ist nur für Geimpfte und  Genesene oder mit negativem PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) nach der aktuell geltenden Corona-Verordnung gestattet. Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 19 Uhr.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.