Musikwoche mit Schlager, Swing und Pop

Monschau. Die Monschauer Musikwoche ist als Kulturevent im Monschauer Land schon längst eine feste Größe. Vom 8. bis 11. Mai lädt die Musikvereinigung Montjoie zur 34. Auflage mit Schlager, Swing und traditioneller Blasmusik auf die Monschauer Rurbrücke ein.

Den Auftakt der musikalischen Tage gestalten die Musikvereinigung Montjoie und die Katholische Frauengemeinschaft Monschau am Donnerstag, 8. Mai, um 20 Uhr. Gemeinsam laden sie zu einer Hitparade wie in den 70er und 80er Jahren mit dem Moderator Dieter Thomas Heck ein. Dem Publikum werden an diesem Abend diverse Schlagerhits gekonnt und mit viel Charme und Witz präsentiert.

Mit klassischer Big-Band-Musik, Stimmungspotpourris, Rock-Pop, aber auch traditionellen Musikstücken wird die Show- und Swingband "Melano" am Freitag, 9. Mai, um 20 Uhr die Gäste begeistern. Bei vielen Monschauer Musikwochen waren sie bereits der Publikumsmagnet.

Die Band "Vennomenal" lädt am Samstag, 10. Mai, zur Party auf die Rurbrücke ein. Die bekannte Band sorgt ab 20 Uhr für musikalische Unterhaltung. Mit dem Besten aus Rock, Pop, Tanz und Partymusik der letzten Jahrzehnte ist beste Stimmung unter den Partygästen garantiert.

Am letzten Tag der Musikwoche, 11. Mai, findet um 12 Uhr ein Konzert mit der belgischen Band "Poissansnez" statt, die bretonische Folk-Musik zu ihrem Besten geben. Den musikalischen Schlusspunkt der vergangenen Tage setzt "Abbey Old Jazzmen" mit Jazz im New-Orleans-Stil.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.