Werkeln für das Weihnachtsfest

Hauskrippenbauer in Aktion - Ausstellung ist noch offen

Seit Ende August treffen sich wieder die Hauskrippenbauer Monschauer Land, um gemeinsam ihre kleinen Kunstwerke zu bauen. Jeden Montag wird in der ehemaligen Schreinerei Theißen in Höfen gefachsimpelt, gebastelt und gegenseitig Tipps für den perfekten Krippenbau gegeben. So entsteht ein heiliger Stall im italienischen Stil in Verbindung mit Mooreichenholz, Stil-Krippen, Schnee- und heimatlichen Krippen, aber auch Krippen, die als Laterne aufgehangen werden können.

»Wir sind derzeit in Gesprächen, um unsere Werke nach zweijähriger Pause wieder ausstellen zu können«, erklärt der Vorsitzende Reiner Stollenwerk. Und so sind die zehn Hobbybastler guter Hoffnung, ein Teil der Monschauer Weihnachtsstadt zu werden.


Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.