Eine sportbegeisterte Gemeinde

In Roetgen werden zum vierten Mal Titelträger ausgezeichnet

Roetgen. Unsportlich und in vielen Sportarten auch völlig ahnungslos sei er, gibt Roetgens Bürgermeister Jorma Klauss unumwunden zu. Doch die zu ehren, die große Leistungen vollbracht haben, ist Klauss ein großes Anliegen. So hatte er gemeinsam mit Helmut Helzle vom Gemeindesportbund in den Bürgersaal geladen und viele sportliche Roetgener waren gekommen.

Mit Laura Kauper hat das »Tor zur Eifel« ein Ausnahmetalent im karnevalistischen Tanzsport. Für die KG Elferrat Rott holte das Kindertanzmariechen den Grand Slam aus Deutscher Meisterschaft sowie den Landestiteln in NRW, Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland.

Auch mit dem Tanzbein feiern Roetgener Erfolge. Phil Graf, Emilia Gillessen (Eigenwerk), Marie Borgard, Meike Tran und Ella Gotzen (Dance to be) sowie Shannon Bell und Florian Borgard (FUNtastic) feierten mit dem Tanzclub Dash zahlreiche Erfolge vom westdeutschen Meister über den European Masters bis zur Teilnahme an der Castingshow »Das Supertalent«.

Turnen, Laufen oder Ballsport

Eine ganze Reihe an Erfolgen weisen die Turnerinnen Lea Stoffels, Jana Stoffels, Laura Kauper, Vianne Borsten und Jana Naumann auf, die für den TV Konzen an den verschiedenen Geräten große Leistungen vollbringen.
Beim Rur-Eifel-Cup, der Gesamtwertung der Volksläufe in der Region, kamen Isabelle Hilgers, Jonas Polis und Claudia Polis in ihren Altersklassen auf Rang. Zweiter wurde Gert Bongard und Titelträger sind Sebastian Polis sowie Mario Braun.

Nele Timme sowie Laura und Sebastian Giese wurden für zahlreiche Erfolge auf Regio- und NRW-Ebene in der Leichtathletik ausgezeichnet.

Golfer Luc Breuer hat ein Handicap von +2,9 und wurde Dritter in Einzel und Team bei den Europameisterschaften.

Louisa Schnitzler schaffte Platz zwei bei den Kreis- sowie Bezirksmeisterschaften im Tennis.

Die D-Juniorinnen des Jugendfußballvereins Roetgen-Rott wurden Kreismeister auf dem Feld und in der Halle, zudem mussten sie sich im Pokal erst im Finale geschlagen geben.

Eine deutsche Meisterin gibt es auch im Handballsport aus Roetgen: Sophia Cormann zählt zum besten Team der A-Juniorinnen, Bayer 04 Leverkusen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.