Kompetent und bürgernah

Dienstbeginn für Simmeraths Beigeordneten

Simmerath. In kleiner Runde überzeugt, im Rat ein einstimmiges Votum bekommen und auch von einem kleinen Unfall zum Arbeitsbeginn hat er sich nicht aufhalten lassen, Frank Prömpeler.

Der neue Beigeordnete der Gemeinde Simmerath, der für die nächsten acht Jahre zweiter Mann im Rathaus sein wird, hat seinen Dienst offiziell angetreten.

»Die Gemeinde wächst, blüht und gedeiht - spannende Zeiten liegen vor uns«, zeigte sich Frank Prömpeler voller Vorfreude und Tatendrang. Er ist künftig für die Abteilungen Struktur, Bauen und Ordnung zuständig. »So simmer« sei ein Slogan, der Lebensgefühl und Selbstbewusstsein ausdrücke hinter denen er voll stehe.

Einen überzeugenden Einstand attestierte ihm der stellvertretende Bürgermeister Bernd Goffart. Der scheidende zweite stellvertretende Bürgermeister, Franz-Josef Hammelstein, wünschte dem kompetenten und bürgernahen Beigeordneten einen spannenden Kennenlernprozess.

In den nächsten vier Monaten wird Karl-Heinz Hermanns seinen zweiten Mann mit vielen Partnern bekannt machen, vernetzen und im gut aufgestellten Team des Rathauses integrieren. Denn schon im November wird Prömpeler zum erfahrenen Mann der Führungsriege, wenn ein neuer Bürgermeister nach der Kommunalwahl den Dienst antritt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.