Spannendes Handwerk

Ferienfreizeit mit 40 Kindern im BGZ

Simmerath. »Das ist keine Arbeit, das macht einfach Spaß.« Bei der Aussage eines Ferienkindes scheinen die Macher der Ferienspiele im BGZ alles richtig zu machen.

Zum siebten Mal konnten Kinder zwischen acht und 15 Jahren im Simmerather Bildungszentrum eine Woche lang ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Als Tischler und Zimmerer, Straßenbauer, Maurer und Stahlbetonbauer erstellten sie Bänke, schalten ein, fertigten eine Werkzeugkiste und klebten ein Fliesenmosaik.

»Sozialpädagogen, Erzieher und Studenten zeigen gemeinsam mit unseren Meistern, wie vielfältig das Handwerk ist«, will BGZ-Leiter Norbert Mauel zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Den 40 Kindern, die in vier Gruppen die Gewerke kennenlernen, eine spannende Ferienfreizeit bieten und sie zugleich für einen möglichen Werdegang in einem Handwerksberuf begeistern.

Die selbst produzierten Gegenstände dürfen die Kinder mit nach Hause nehmen. Und ein Grillfest sowie Wasserspaß auf einer selbstgebauten Rutsche dürfen nicht fehlen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.