Auto überschlägt sich bei Lötzbeuren

Fahrer verletzt

Kreis Bernkastel-Wittlich. Zwischen Hunsrückhöhenstraße und Lötzbeuren verliert ein Fahrer die Kontrolle über sein Auto, prallt mit dem Fahrzeug gegen einen Baum und überschlägt sich.

Am Sonntagmorgen, 6.30 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße zwischen Hunsrückhöhenstraße und Lötzbeuren ein Verkehrsunfall. Das Fahrzeug wurde neben der Fahrbahn auf dem Dach liegend aufgefunden.

Vor Ort wurden keine Personen angetroffen. Der Fahrer des Autos konnte jedoch ermittelt und bei seiner Wohnung angetroffen werden. Er gab an, dass er alleine im Auto unterwegs war. Der junge Mann verlor die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einem Baum neben der Fahrbahn.

Die Beamten konnten während der Unfallaufnahme Alkoholgeruch beim Fahrer feststellen. Zudem ist der Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führescheins. Dem Mann wurde im Krankenhaus Zell eine Blutprobe entnommen und er wurde stationär aufgrund seiner Verletzungen aufgenommen. Ihn erwarten mehrere Strafverfahren.

(PI Zell/red).

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.