Bundestagswahl 2021: CDU in Bernkastel-Wittlich vorn

Kreis Bernkastel-Wittlich. Deutschland hat gewählt. Im Landkreis Bernkastel-Wittlich siegt die CDU knapp.

Der Landkreis Bernkastel-Wittlich hat gewählt. Inzwischen sind die 171 Wahlbezirke im Kreis ausgezählt. Gewinner ist bei der Zweitstimme die CDU mit 29 Prozent.

Auf dem zweiten Platz kommt die SPD mit 28,8 Prozent.

Auf dem dritten Platz die FDP mit 12 Prozent.

Platz 4 geht an die Grünen mit 9,4 Prozent.

Platz 5 belegt die AfD mit 7,6 Prozent und die FW belegt mit 5,3 Prozent Platz 6. Die Linken belegen Platz 7 mit 2,9 Prozent.

Die sonstigen Parteien kommen insgesamt auf 5 Prozent.

Im Vergleich zu 2017 hat die CDU 13,4 Prozentpunkte verloren. Mit 6,9 Prozentpunkten konnte die SPD das größte Plus verbuchen.

Bei den Erststimmen ist ebenfalls die CDU auf Platz 1. Sie bekam 32,3 Prozent der Stimmen. Die SPD bekam 29,8 Prozent. Die FDP kommt auf 9,9 Prozent, die Grünen auf 8, 7 Prozent, die AfD auf 7,3 Prozent und die FW auf 7,2 Prozent.

 

Die Wahlbeteiligung im Vergleich zur Wahl 2017 ist mit 66251 (67575 in 2017) etwa gleichgeblieben.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.