Lokales Bündnis Bernkastel-Wittlich stärkt Zusammenhalt

Kreis Bernkastel-Wittlich. Mit der neuen Initiative "KIRFAM - Kinderrechte, Resilienzorientierung und Familienunterstützung" fördert der Landkreis Bernkastel-Wittlich Familien vor Ort.

Neben der Bekanntmachung und Umsetzung der Kinderrechte, wollen die Fachkräfte vor Ort Familien und Kindertagesstätten mit Familienbildungsangeboten unterstützen. Bisher sind die Fachkräfte an den Standorten Veldenz, Thalfang, Morbach, Wittlich, Salmtal, Binsfeld und Bausendorf gestartet.

Rund um den Internationalen Tag der Familie am 15. Mai, der in diesem Jahr unter dem Motto "Zusammenhalt. Vor Ort und für Familien" steht, haben sich die KIRFAM-Fachkräfte für eine gemeinsame Aktion entschieden. Über 2000 "Familienzeit-Tüten" wurden gepackt und an die Familien im Einzugsgebiet der KIRFAM-Standorte verteilt.

Die Tüten enthalten kindgerechte Informationen und Ideen zum Thema Kinderrechte. In Form von fünf spielerischen Vorschlägen lernen die Familien einzelne Kinderrechte kennen und erhalten Anregungen, um den Mai als Familienmonat mit gemeinsam verbrachter Zeit zu gestalten. Finanziell unterstützt wurde die Aktion "Familienzeit-Tüten" von der Sparkasse Mittelmosel - Eifel Mosel Hunsrück.

Mit der Aktion "Grill at Home" am KIRFAM-Standort Veldenz werden Grillpakete der lokalen Metzger und Bäcker in einem selbst gestalteten Turnbeutel zum Kauf angeboten. Zusätzlich gibt es Spielideen für Familien.

Das Lokale Bündnis für Familie Bernkastel-Wittlich unterstützt außerdem mit einer Luftballonaktion der Fachstelle Familienbildung alle Familien im Raum Wittlich. Kinder mit ihren Eltern können zum Thema "Das bedeutet meine Familie für mich" Postkarten bemalen oder beschreiben und diese an Helium-Ballons in den Himmel steigen lassen.

Die Angebote sind Teil des bundesweiten Aktionstages der Initiative "Lokale Bündnisse für Familie", der rund um den Internationalen Tag der Familie am 15. Mai stattfindet. Das zentrale Ziel ist es, Familien darauf aufmerksam zu machen, dass sie sich hier vor Ort auf ein starkes Netzwerk aus Ansprechpartnern verlassen können - auch in schwierigen Zeiten wie während der Corona-Pandemie.

Mehr als 600 Lokale Bündnisse für Familie setzen sich deutschlandweit mit zahlreichen Partnern in Unternehmen, Kommunen und Verbänden für die Belange von Familien, insbesondere für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ein. Gerade in Krisenzeiten stehen Familien vor vielen Herausforderungen und sind dabei auf passgenaue Unterstützung angewiesen. Das Lokale Bündnis Bernkastel-Wittlich engagiert sich mit vielen Projekten für Familien und bietet spezielle Unterstützungsangebote an, die auf die Bedürfnisse von Familien in Zeiten von Corona reagieren.

Das diesjährige Motto des bundesweiten Aktionstages stellt dieses Engagement in den Fokus: "Zusammenhalt. Vor Ort und für Familien." Zahlreiche Bündnisse aus ganz Deutschland machen rund um den 15. Mai, am Internationen Tag der Familie, noch einmal verstärkt auf ihre Arbeit und ihre Unterstützungsangebote für Familien aufmerksam.

(red)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.