Jürgen und Horst spenden Blumen für krebskranke Kinder

Manderscheid. Das Bauchrednerduo Jürgen und Horst sammelt wieder Spenden für die Vor Tour der Hoffnung. In diesem Jahr gibt es eine besondere Aktion.

Das Bauchrednerduo Jürgen und Horst hat in den vergangenen zwei Jahren durch seine Auftritte bereits 5000 Euro für die Vor-Tour der Hoffnung sammeln können.

Das freche Wolfshörnchen „Horst“ ist weiter auf der Suche nach Spenden für die Vor-Tour. Dabei kommt ihm sein Wegbegleiter Jürgen zur Hilfe. Gemeinsam mit seinem Bruder Andreas und seinem Vater Günter bewirtschaften sie den Kapellenhof in Manderscheid. Schon seit Jahren pflanzen sie entlang ihrer Maisflächen Sonnenblumen an. Diese sorgen nicht nur für ein schönes Landschaftsbild und Nahrung für Insekten, sondern die Krämers unterstützen jetzt damit auch die Vor-Tour der Hoffnung. Jeder, der möchte, darf sich gerne Sonnenblumen an den Maisflächen in Manderscheid und Oberöfflingen schneiden. Helfen Sie uns durch Ihre Spende im Kampf gegen den Kinderkrebs und geben Sie hilfsbedürftigen Kindern eine Perspektive.

Spendenkonto: VOR-TOUR der Hoffnung e.V. DE 63 5605 1790 0016 4820 69         

Verwendungszweck: Sonnenblumen 2020                                                                 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.