2 Kommentare

Manderscheider Burgenstieg kämpft um Titel

„Deutschlands schönster Wanderweg“

Manderscheid. Der Manderscheider Burgenstieg ist immer noch im Wettrennen um den Titel „Deutschlands schönster Wanderweg“. Noch bis Ende Juni kann abgestimmt werden.

Noch knapp zwei Monate lang läuft die Abstimmung zu „Deutschlands schönstem Wanderweg“. Das GesundLand Vulkaneifel hatte den Manderscheider Burgenstieg für den Wettbewerb hereingegeben und kann einen tollen Zwischenstand vermelden: Der Burgenstieg liegt derzeit auf dem dritten Platz. Die Abstimmung läuft noch bis Ende Juni.

„Was wir bis hierher erreicht haben, ist schon ein tolles Ergebnis. Doch in den nächsten Wochen kann sich noch viel tun – sowohl in die eine als auch in die andere Richtung“, so Vera Merten, Geschäftsführerin von GesundLand Vulkaneifel. „Darum heißt es jetzt weiter: Jede Stimme zählt! Der Titel „Deutschlands schönster Wanderweg“ zieht erfahrungsgemäß enorm viel Aufmerksamkeit auf sich, die der Tourismus in der Region nach der schwierigen Zeit des Coronavirus gut gebrauchen kann“, so Merten weiter. „Auch die vordersten Plätze sind in greifbarer Nähe, wenn wir weiter viele Stimmen sammeln“. 

Online-Abstimmungen

Durch das Coronavirus sind die GesundLand Tourist Informationen derzeit noch geschlossen, sodass die Abstimmungspostkarten momentan nicht zugänglich sind. Eigentlich sollten auch Stimmen auf verschiedenen Großevents wie z.B. dem geplanten SWR4 Wandertag oder der „Lebendigen Burg“ in Manderscheid gesammelt werden. Diese Möglichkeiten fallen nun leider weg. „Das Coronavirus hat uns diesbezüglich leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir müssen uns nun also voll auf die Online-Abstimmung konzentrieren und die Menschen mobilisieren, das Online-Wahlstudio für die Wahl zu nutzen“, meint Merten.

Abgestimmt werden kann noch bis zum 30. Juni unter www.wandermagazin.de/wahlstudio. Dort ist der Manderscheider Burgenstieg unter der Kategorie „Tages- und Halbtagestouren“ mit der Nr. 9 zu finden. Nach Öffnung der GesundLand Tourist Informationen ist auch wieder das analoge Abstimmen per Postkarte möglich.

(red)

Artikel kommentieren

Kommentar von Gabriel Metzgeroth
Deutschlands schönster Wanderweg
Kommentar von Angela Metzgeroth
Er ist einfach wunderbar