Einbrüche in Plein und Hetzerath

Hetzerath. Am Samstag, 30. November, wurden gleich zwei Einbrüche gemeldet. Die Täter wurden bisher noch nicht gefunden.

Am Samstag, 30. November, kam es zu 2 Einbrüchen. Der erste Einbruch wurde gegen 20.35 Uhr in Plein gemeldet, eine weitere Meldung kam gegen 21.30 Uhr aus Hetzerath. In beiden Fällen nutzten der/die Täter die Abwesenheit der Hausbesitzer um sich durch aufhebeln eines Fensters Zutritt zu den Häusern zu verschaffen. In beiden Häusern durchwühlten der/die Täter alle Schränke im Haus um Wertgegenstände oder Geld zu finden.

Noch vor der Rückkehr der Hausbesitzer verließen der/die Täter die Häuser wieder. Zur Schadenshöhe ist bisher noch nichts bekannt.

Hinweise auf den/die Täter liegen nicht vor.Hinweise an die Polizei Witlich unter Telefon: 06571-926-0.

(red).

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.