Hanggrundstück in Sehlem brennt

45-Jährige erleidet Rauchgasvergiftung

Sehlem. Am Samstag, 6 Juli, kam es gegen 14.45 Uhr zu einem Brand in Sehlem, Am Gemeinenberg. Aus bisher ungeklärter Ursache ist auf einem unbebauten Grundstück ein Feuer ausgebrochen, welches sich aufgrund der herrschenden Trockenheit schnell in Richtung der Straße Auf dem Altenberg ausgebreitet hat.

Dort erlitt eine 45jährige Anwohnerin beim Versuch ihr Eigentum vor den immer näher rückenden Flammen zu schützen eine leichte Rauchgasvergiftung, die ambulant behandelt werden konnte.

Die Wehren Sehlem, Esch, Salmtal und Hetzerath hatten den Brand schnell unter Kontrolle, sodass ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Wohnhäuser verhindert werden konnte.

red

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.