Manuel Follmann gewinnt Bürgermeisterwahl

Wittlich-Land. Der neue Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wittlich-Land heißt Manuel Follmann. 68,3 Prozent der Wählerinnen und Wähler votierten für den CDU-Kandidat aus Altrich. Manuel Follmann folgt auf Dennis Junk (CDU), der Region seit Mai im rheinland-pfälzischen Landtag vertritt. Auf Mitbewerber Jür­gen Ja­ko­by aus Plat­ten, der angetreten war, den Wählerinnen und Wählern "eine echte Auswahl zu ermöglichen", entfielen 31,6 Prozent der Stimmen.

Im Vorfeld der Wahl hatte Manuel Follmann alle 45 Orte in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land besucht. Er wurde 1979 geboren und ist in Osann-Monzel aufgewachsen. Seit einigen Jahren lebt er mit seiner Ehefrau Silke und den Kindern Nele und Simon in Altrich. Derzeit leitet er innerhalb der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich den Fachbereich Wirtschaftsförderung und Öffentlichkeitsarbeit. Follmann gehört seit 17 Jahren dem Rat der Verbandsgemeinde Wittlich-Land an und ist seit 2017 Vorsitzender der CDU Fraktion. Die Amtseinführung ist für Ende Oktober geplant. Ab dann will Follmann auch sein Amt als Pressesprecher in der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich aufgeben.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.