Salmrohr gibt in Schlussminute Remis aus der Hand

Fußball-Oberliga: Knappe Niederlage in Völklingen

Salmrohr. Siege und Niederlagen wechseln sich aktuell beim FSV Salmrohr in der Fußball- Oberliga-Rheinland-Pfalz/Saar in steter Regelmäßigkeit ab. Samstag unterlag das Team von Trainer Paul Linz beim SV Röchling 06 Völklingen mit 1:2.

Die Führung der Hausherren durch Felix Dausend (16.) glich Sebastian Ting aus (67.). Den Knockout erfuhr der FSV dann in der Schlussminute: Dominic Altmeier war nach einer Flanke zur Stelle und überwand Salmrohrs Keeper Daniel Ternes zum 2:1. Völklingen war insgesamt das gefährlichere Team, vergab gerade in der ersten Hälfte einige hochkarätige Chancen. Nach dem Seitenwechsel kam der Gast besser in die Partie - und krönte die gute Phase mit dem zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer. Samstag, ab 15.30 Uhr, geht es für den FSV nun mit dem Heimspiel gegen den FK 03 Pirmasens II weiter.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.