Alle Infos: »Weihnachten im Schuhkarton«

Wittlich. Auch in diesem Jahr lädt die christliche Organisation Samaritan’s Purse (ehemals Geschenke der Hoffnung) zum Mitpacken ein. Bis zum 16. November kann jeder mitmachen und Kindern in aller Welt eine Freude bereiten.

Mehr als 8,5 Millionen Kinder durften sich in den vergangenen Jahren über ein Geschenkpaket von »Weihnachten im Schuhkarton« aus dem deutschsprachigen Raum freuen. In diesem Jahr lädt die christliche Organisation Samaritan’s Purse (ehemals Geschenke der Hoffnung) zum 25. Mal zum Mitpacken ein. Verteilt werden die Päckchen der weltweiten Geschenkaktion an bedürftige Kinder in mehr als 100 Ländern. Dass die Aktion weitaus mehr als einen kleinen Glücksmoment im tristen Alltag eines Kindes bedeuten kann, weiß auch Mike Linsenbold von der Sammelstelle Neumagen-Dhron. Mit Ehefrau Petra engagiert er sich seit über zehn Jahren für die Geschenkaktion im Kreis Bernkastel-Wittlich.

»Jeder Beitrag – ob klein oder groß – ist eine Investition in das Leben von Kindern. Denn nur so können wir die Geschenkaktion auch künftig durchführen«, sagt Mike Linsenbold.
Vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) wird die Aktion als förderungswürdig empfohlen.
Die fertigen Päckchen können noch bis Montag, 16. November, zur Abgabestelle gebracht werden. »In unserer Region gibt es rund 17 Abgabestellen,« so Linsenbold. Die Geschenkpakete gehen u. a.  an Kinder in Bulgarien, Georgien, Lettland, Rumänien oder auch die krisengeschüttelte Ukraine. Alle offiziellen Abgabeorte findet man auf der Webseite (siehe Infobox) oder erfährt man über die Hotline 030-76 883 883 sowie direkt bei Mike und Petra Linsenbold (Mobil 0151/50471400).

Abgabestation für die Geschenke

Gemeinsam mit dem Bettenstudio Kranz begleitet auch der WochenSpiegel die Aktion wieder. In Wittlich können die Päckchen bis zum 16. November im Bettenfachmarkt Kranz, Max-Planck-Str. 4, abgegeben werden. Öffnungszeiten: Mo.-Fr., 9.30-12.30 und 14-18.30 Uhr; Sa., 10-14 Uhr.

Das ist zu beachten

Wer mitmachen möchte, kann eigene Schuhkartons weihnachtlich gestalten oder vorgefertigte Kartons unter www.jetzt-mitpacken.de bestellen. Dann werden die Pakete mit neuen Geschenken für Jungen oder Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren befüllt.

  • Empfohlen wird eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten.
  • Packtipps und Hinweise, was nicht eingepackt werden sollte, sind auf der Webseite unter www.weihnachten-imschuhkarton.org zu finden.
  • Pro beschenktem Kind wird eine freiwillige Geldspende von zehn Euro empfohlen.

 (sas/red)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.