Betrunkene Autofahrer bei Wittlich erwischt

Ein Autofahrer verursachte einen Unfall

Wittlich. In der Nacht von Samstag, 30. November auf Sonntag, 1. Dezember, hatte die Polizei in Wittlich mit zwei alkoholisierten Autofahrern zu tun. Einer der Fahrer überschlug sich mit seinem Fahrzeug.

Der erste wurde gegen 20.30 Uhr durch aufmerksame Verkehrsteilnehmer auf dem Rastplatz "Eifel Ost" gemeldet. Zunächst ging man davon aus, dass der Mann auf der Tankstelle Alkohol konsumiert hatte und nun weiterfahren wollte. Der Mann konnte durch die Kollegen vor Fahrtantritt angetroffen werden. Bei der Kontrolle stellte sich allerdings heraus, dass er bereits im betrunkenen Zustand auf die Tankstelle gefahren war. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Gegen 1.25 Uhr wurde ein Unfall auf der K 43 gemeldet. Hier war ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich im Straßengraben überschlagen. Im Rahmen der Unfallaufnahme fiel den eingesetzten Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers auf. Auch diesem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

(red).

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.