Derby in Wittlich

Rot-Weiss Wittlich gegen SG Wittlich/Lüxem/Neuerburg

Wittlich. Am Samstag, 21. September, feiert das Stadtderby zwischen Rot-Weiss Wittlich und SG Wittlich/Lüxem/ Neuerburg Bezirksliga-Premiere.

Noch nie gab es in der Bezirksliga ein Aufeinandertreffen zweier Mannschaften aus der Kreisstadt Wittlich. Mit Rot-Weiss Wittlich und der SG Wittlich/Lüxem/Neuerburg stehen sich am Samstag, 21. September, zwei Lokalmatadoren gegenüber. Anpfiff ist um 19 Uhr. Gastgeber Rot-Weiss Wittlich ist sicher: Hunderte Zuschauer werden zum Sportzentrum strömen.

Lokalrivalen

Zweimal scheiterte das Team in den letzten Jahren knapp am Aufstieg in die Bezirksliga - einmal sogar am Wittlicher Lokalrivalen. Das 1:2 vor zwei Jahren fand mit 1200 Zuschauern über die Grenzen des Sportbezirks Trier Beachtung. Damals entschieden Details über Aufstieg oder Nichtaufstieg. Jetzt scheinen sich die Vorzeichen umzukehren, wie der Verein berichtet: Rot-Weiss hat einen starken Saisonstart hingelegt und ging in vier von fünf Spielen als Sieger vom Platz. Wie das Spiel am Samstag wohl ausgehen wird?

Großer Andrang erwartet

Tickets können unmittelbar am Eingang zum Stadion "Am Bürgerwehr" erworben werden. Wegen des großen Andrangs bittet der Verein um eine rechtzeitige Anreise.

Das Spiel steht unter der Leitung von Jan-Hagen Engel, der von Paulin Schweisel und Johannes Lescher an den Linien assistiert wird.

(red)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.