Sommerheckmeck startet durch

Wittlich. In seiner achten Auflage bietet das Festival Sommerheckmeck der Trierer Tufa von Juli bis September wieder analoge Kinder- und Jugendkultur an besonderen Orten wie Burgen und Schlössern in der ganzen Region zum Beispiel in Wittlich und Bitburg.

Das »Sommerheckmeck« hat es sich zum Ziel gesetzt, hochwertige Kinder- und Jugendkultur an außergewöhnliche und historisch bedeutsame Orte in und um Trier zu bringen. Das ist eine in Deutschland einzigartige Verbindung zwischen Kultur, historischen Spielstätten und Natur!
In diesem Jahr drehen sich alle Produktionen und Workshops um das Thema »Wasser«. Unter dem Motto »Ahoi – Auf großer Fahrt!« hisst das Festival bis September die Segel und erobert in vielerlei Hinsicht neue Ufer. Besonders spannend sind die neuen, am Wasser gelegenen Spielorte: Erstmalig wird das Sommerheckmeck auch auf der Bühne am Ufer der Lieser in Wittlich und auf einer schwimmenden Seebühne auf dem Stausee Bitburg veranstaltet.
Wie immer gibt es ergänzend zum Veranstaltungsangebot in der ersten Ferienhälfte zahlreiche Workshops, die gemäß dem übergeordneten Thema einen klaren Outdoor-Schwerpunkt verfolgen.
Einer der Höhepunkte ist die beliebte festivaleigene Kindertheater-Produktion, die im Lottoforum auf dem Petrisberg aufgeführt wird. Premiere feiert »Undine, die kleine Meerjungfrau« am 10. Juli. Weitere Termine werden bis zum 25. Juli angeboten.

Das gibt es beim Sommerheckmeck in diesem Jahr

Eine Auswahl der noch kommenden Veranstaltungen:

- Captain Comedy Michael Eller »Unter Kreuzfahrern« (14. Juli, Tufa)
- Improtheater »Spontätchen« (16. & 23. Juli, Lottoforum)
- Flötenquartett »Verquer« (17. Juli, Bühne am Lieserufer Wittlich)
- Mitmachkonzert »Klangpiraten« (18. Juli, Bühne am Lieserufer Wittlich und Marktplatz Neuerburg)
- Julia und das Rasselorchester (24. Juli, Stausee Bitburg)
- »Gelato« - ein Stück für die ganze Familie (25. Juli, Stausee Bitburg)
- Open-Air-Kino »Wickie und die starken Männer« (30. Juli, Burg Dudeldorf)
- Familienkonzert »Double Drums: Groovin‘ Kids« (31. Juli, Hafenhalle Trierer Hafen)
- Varieté-Konzert »Albers Ahoi« (28. August, Kulturhafen Zurlauben)
- Thementag Frosch (5. September, Schlossgarten Schloss Hamm)
- Kindertheater »Ha zwei Oh« (18. September, Europäische Kunstakademie Trier)
- »Der kleine Wassermann« (19. September, Europäische Kunstakademie Trier)
- Jugendstück »What on earth?!« (27. September, Tufa Trier)
Einzelheiten zum Festival und zu den Ferienworkshops unter

(red)



Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.