Wittlicher Korbjäger festigen den dritten Platz

Wittlich. Beim BBC Horchheim II konnten sich die Landesliga-Basketballer des Wittlicher TV mit 79:64 (17:18, 35:30, 57:42) durchsetzen und festigten so den dritten Tabellenplatz.

 

Allerdings fand man zu Beginn nicht richtig ins Spiel, der Gastgeber nutzte immer wieder die Abstimmungsprobleme in der Verteidigung aus und kam zu einfachen Punkten. Erst zum Ende des ersten Abschnittes gelang der Anschluss. Im zweiten Viertel sollte sich der weitere Verlauf des Spiels bereits abzeichnen. Horchheim fand immer weniger Zugriff in der Verteidigung und der Favorit aus Wittlich kam jetzt selber zu einfachen Punkten. Trotzdem war die Führung zur Halbzeit knapp (30:35; Halbzeit). Konzentriert kam man dann aus der Kabine, fand die richtigen Abstimmungen und der Vorsprung wuchs nun zunehmend an. Mit einer 12-0 Serie zwischen der 23. Und 27. Minute fiel dann die Vorentscheidung. Der Vorsprung lag nun bei knapp 20 Punkten, von welchem sich der Gastgeber nicht mehr erholte. So konnte man das letzte Viertel in aller Ruhe und Überlegenheit zu Ende spielen. Mit Tim Schumacher feierte dann ein weiterer Jugendspieler des WTV mit seiner Einwechslung seinen Einstand in der Landesliga. Jetzt steht erstmal eine lange Weihnachtspause an, bevor es am 24. Januar 2016 mit einem Heimspiel gegen den TVG aus Trier weiter geht. Punkte: Johnson (19), Keusen (2), Kranz (7), Kurgonas (15), Laas(17), Sapas(9), Schilz(8), Schumacher(2).

Pressemitteilung Wittlicher TV

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.