WWW: Wieder über 220 Aussteller am Start

Wittlich. Ausstellerrekord, extrem hohes Publikumsinteresse, reibungslose Organisation, Superlativen ohne Ende. Mit "Traumnoten" machte die Wirtschafts Woche Wittlich 2009 von sich reden. Das in diesem Jahr noch zu toppen dürfte schwer werden. Obwohl, ausgeschlossen scheint es nicht.

222 Aussteller haben sich bislang zum Messehighlight im Drei-Jahres-Rhythmus angemeldet. Dazu kommen vier Reservierungen. "Damit wären die Hallen dann ausgebucht," sagt Ulrike Kelle vom WWW-Organisationsteam. "Insgesamt sind wir dann mit 226 Ausstellern leicht über der Zahl von 2009 mit 224 Ausstellern." Sieben Teilnehmer sind bereits seit der Premiere 1991 am Start, darunter zum Beispiel das Autohaus Raiffeisen und das Shoppingcenter Bungert, das mit dem Catering- und Eventzelt auch in diesem Jahr wieder eine zentrale Rolle spielen wird. "Rund 30 bis 40 Aussteller werden sich 2012 erstmals bei der WWW präsentieren," schätzt Ulrike Kelle, die gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Leo Kappes und Rainer Wener bereits seit über einem Jahr mit der Leistungsschau beschäftigt ist. Die Zeltpläne sind fast fertig, eines der schwierigsten Details der qualitativ hochwertigen Mammutveranstaltung.Auf vielfachen Wunsch bietet die Stadt in diesem Jahr erstmalig eine VIP-Lounge an, die über  Halle 1 zu erreichen ist und von den Ausstellern gebucht werden kann. Ulrike Kelle: "Zum Beispiel für Präsentationszwecke, Vorträge oder gesonderte Empfänge." Die Lounge ist u.a. mit einem Rednerpodest, einer Beschallungsanlage und rund 100 Sitzplätzen ausgestattet. Im Trend liegt die Stadt auch mit der neugestalteten, mobilen Website (www.wirtschafts-woche.wittlich.de). Interessierte Firmen, die sich dort für einen Premiumeintrag entscheiden,   können u.a. eine Videopräsentation ihres Betriebes hinterlegen und erhalten gleichzeitig einen sogenannten QR-Code. WWW-Besucher, die über ein Smartphone verfügen, können mit diesem Code in Sekundenschnelle alle Informationen über die betreffende Firma erhalten. Wie immer wird ein abwechslungsreiches Programm der WWW wieder ihren attraktiven Rahmen geben. U.a. mit dabei ist zum Beispiel die Thomas Schwab Band mit "Made in Germany", die PS-Musiknacht der Sparkasse mit "ABBA 99 live" und der große Comedy-Abend mit dem Top-Kabarettisten Maddin  Schneider. Höhepunkt am WWW-Montag wird der "Tag der Gesundheit" mit jeder Menge Fachleuten,  Ärzten und Institutionen aus den unterschiedlichsten Gesundheitsbereichen sein. Offiziell eröffnet wird die Wirtschafts Woche Wittlich am Freitag, 21. September, 10 Uhr. Dann öffnet auch die Automobilausstellung WAA ihre Türen - in diesem Jahr wieder auf dem Freigelände, damit noch mehr Fabrikate vorgestellt werden können. Die offizielle Eröffnungsrede hält im Anschluss Bundesminister a.D. Wolfgang Clement. Doch bis dahin bleibt noch einiges zu tun. So sind die Organisatoren derzeit damit beschäftigt, die konkreten Ausstellerinformationen zu versenden und die Details abzufragen. Der Ausstellungsführer  muss erstellt und jede Menge Einladungen verschickt werden. Parkplätze, Sperrungen, Hilfsdienste - auch die infrastrukturellen Planungen laufen auf Hochtouren. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung informiert der WochenSpiegel wieder in einer umfangreichen Messezeitung über das Wirtschafts-Event.                      (ste)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.