Zwei Verletzte nach Unfall auf der L141 bei Wittlich

Wittlich. Zu einem Unfall kam es am Montagmittag gegen 11.25 Uhr auf der L 141 BAB 60 an der Autobahnabfahrt Wittlich-West (BAB 60). Dabei wurden eine Person schwer und eine Person leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei kam es kam es im Einmündungsbereich der L 141 / BAB 60 zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Der Unfallverursacher beabsichtigte von der L 141 nach links auf die BAB 60 abzubiegen und übersah bei diesem Vorgang einen entgegenkommenden PKW, mit welchem er kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls geriet der unfallverursachende PKW mit seinem Heck auf den rechten Fahrstreifen und kollidierte dabei mit der Fahrerseite eines vorbeifahrenden Fahrzeugs.

Ein Fahrzeug wurde derart beschädigt, dass die Feuerwehr die Fahrertür mit der Rettungsschere öffnen musste.

Nach ersten Erkenntnissen wurde eine Person leicht verletzt, eine weitere zur medizinischen Versorgung in das KH Wittlich verbracht. Der Rettungshubschrauber Christoph 10 war im Einsatz.

Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand erheblicher Sachschaden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Ebenfalls im Einsatz: Die Polizeiinspektion Wittlich, die Feuerwehr Salmtal und der Wehrleiter Wittlich-Land. Ebenso das DRK aus Wittlich und Badem.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.