UPDATE: Vermisster 86-Jähriger in Bitburg gefunden

Nach starker Unterkühlung: Versorgung durch Rettungskräfte

Bitburg. Der seit 2 Uhr heute Nacht vermisste 86 Jahre alte Mann aus Bitburg wurde in einem Gleisbett gefunden.

Die Polizei konnte einen 86-Jährigen Mann, der im Schlafanzug und mit Hausschuhen sein Wohnhaus verließ und seitdem vermisst wurde, wieder auffinden. Gegen 12.20 Uhr am Mittwoch, 9. Januar, fanden ihn die Polizeikräfte in Bitburg auf stillgelegten Gleisanlagen im Bereich des Stadions. Der Vermisste lag im Gleisbett und war stark unterkühlt. Der Rettungsdienst übernahm umgehend die Versorgung.

Der Mann war gegen 2 Uhr heute Nacht aus dem nördlichen Stadtgebiet in Bitburg verschwunden. Neben der Polizei suchten auch die Feuerwehr, das THW und die Rettungshundestaffel Eifel-Mosel nach ihm. Auch ein Hubschrauber der Polizei wurde eingesetzt.

(Polizei Bitburg/red.)

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.